Przejdź do menu Przejdź do treści

Oferty pracy


14.05.2024

Stellenausschreibung für eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Bürosachbearbeitung


Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Krakau sucht

zu Anfang Juli 2024

einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (m/w/d) in der Bürosachbearbeitung.

Es handelt sich um eine zunächst bis Ende März 2025 befristete Tätigkeit mit einem Umfang von 28 Wochenstunden.

Wichtigste Voraussetzungen sind perfekte polnische Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau) und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse sowie die Bereitschaft, sich innerhalb kurzer Zeit in verschiedene Aufgabengebiete einzuarbeiten und das Team flexibel zu unterstützen, vorrangig in den Bereichen Wirtschaft und Protokoll sowie bei Bedarf auch in den Bereichen Kultur, Pressearbeit sowie Rechts- und Konsularwesen. Gute englische und/oder ukrainische Sprachkenntnisse sind bei der Bewerbung von Vorteil.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

· sprachmittlerische Tätigkeiten wie Übersetzungen oder Inhaltsangaben von polnischen bzw. deutschen Texten in die jeweils andere Sprache

· die Erteilung von mündlichen oder schriftlichen Auskünften allgemeiner Art

· Recherche zu verschiedenen Themen

· Mitwirkung bei der Vorbereitung und Betreuung von Delegationsreisen aus Deutschland

· Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen.

Neben einem freundlichen Team, bestehend aus vier deutschen und zwölf polnischen Kolleginnen und Kollegen, erwarten Sie bei uns interessante Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise eines Generalkonsulats. Wir bieten moderne Arbeitsbedingungen, z.B. flexible Arbeitszeiten und gelegentliches Homeoffice in Absprache mit den Vorgesetzten und Vertretern, abwechslungsreiche, sinnhafte und anspruchsvolle Aufgaben in einem kompetenten und kollegialen Umfeld, Beihilfe auf Kosten für die Heilfürsorge, Unterstützung bei Einarbeitung und Fortbildung. Grundsätzliche Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit bei Veranstaltungen und Begleitung von Delegationsreisen wird vorausgesetzt.

Die arbeitsrechtlichen Bedingungen richten sich nach polnischem Recht. Die Vergütung erfolgt nach dem Vergütungsschema der deutschen Botschaft Warschau für lokal Beschäftigte aller deutschen Auslandsvertretungen in Polen und beträgt monatlich 6.175 PLN brutto.

Vor der Einstellung sind eine Gesundheitsuntersuchung und eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird dabei vorausgesetzt.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus

· Motivationsschreiben in deutscher Sprache

· Lebenslauf in deutscher Sprache

· Ausbildungsnachweisen, Zeugnissen

· gegebenenfalls Empfehlungsschreiben früherer Arbeitgeber

bis zum 31. Mai 2024 an

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
Stichwort: Bewerbung
ul. Stolarska 7
31-043 Krakau
E-Mail: info@krakau.diplo.de

Weitergehende Informationen über das Generalkonsulat finden Sie unter: https://polen.diplo.de. Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie unter https://polen.diplo.de/pl-de/datenschutz/737876.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschriften.